Willkommen

auf der Webseite des Vereins Pung­gyeong Welt­kulturen e.V.

Die deutsche Über­setzung des koreani­schen Wortes Pung­gyeong (in koreani­scher Schrift 풍경) lautet Land­schaften und auf Englisch (land-)​scapes. Das Wort bedeutet je nach Kontext nicht nur Land­schaften im geo­graphischen Sinn, sondern auch Kultur­land­schaften sowie innere Seelen- oder Gemüts­land­schaften. Den Begriff Pung­gyeong haben wir wegen seiner umfang­reichen Bedeutungs­spanne gewählt, denn er soll das fried­liche Zusammen­treffen von ver­schiedenen inneren Land­schaften der Menschen wider­spiegeln, die zwischen ihren eigenen Erinne­rungen an das Ver­gangene und den Aus­sichten in die Zukunft leben.